Deutsche-Suchmaschinen

Deutsche Suchmaschinen – verwirrend für den Nutzer

Deutsche Suchmaschinen oder Intternationale? Auf dem Markt findet sich eine Vielzahl an Suchmaschinen, die den Nutzer schon ein wenig verwirren kann. Obgleich wohl ein Großteil der Internetnutzer den Suchmaschinenriesen Google nutzt, gibt es daneben eine Vielzahl weiterer Suchmaschinen, die alle sowohl ihre Vorteile als auch ihre Nachteile haben. Obgleich es für den einfachen Internetnutzer oft ziemlich unerheblich ist, welche Internetsuchmaschine er nutzt, solange er die gewünschten Informationen schnell findet, ist es im Bereich der Suchmaschinenoptimierung schon ein wenig schwieriger. Agenturen beispielsweise, die sich mit der SEO Optimierung beschäftigen, kommen nicht umhin, sich intensiv mit den Arbeitsweisen und den Funktionen der einzelnen Suchmaschinen zu befassen. Nur wer weiß, wie sie funktionieren und arbeiten, der kann auch die entsprechende Optimierung auf den Webseiten vornehmen. Die richtige Suchmaschinenoptimierung ist unerlässlich für den Erfolg einer Webseite.

Damit auch der normale Internetnutzer sich ein wenig besser in den Weiten der zahlreichen Suchmaschinen zurecht findet, sollte er sich schon mit deren Funktionsweisen auseinandersetzen. Obgleich Google die meist genutzte Suchmaschine der Welt ist und sich somit auch SEO Profis immer nach den jeweiligen Anforderungen von Google richten. Doch ist es sowohl für den Erfolg der eigenen Webseite als auch für das allgemeine Interesse schon sinnvoll, sich immer mal wieder auch mit den anderen Suchmaschinen zu beschäftigen.

Deutsche Suchmaschinen – Google ganz weit vorne

Wer an deutsche Suchmaschinen denkt, der wird in erster Linie Google vor seinem geistigen Auge zu sehen. Sicher ist in jedem Fall, dass Google im Bereich deutscher Suchmaschinen eine wirkliche Monopolstellung innehat. Google bietet dabei dem Nutzer einige Vorteile. So werden die der Sucheingabe entsprechenden Webseiten bei Google entsprechend übersichtlich mittels PageRank dargestellt. So bekommt der Nutzer die entsprechenden Ergebnisse quasi schon vorgefiltert zur Verfügung gestellt. Google ist dabei jedoch auch die Suchmaschine, die den verschiedensten Optimierungen an Webseiten zu Grunde gelegt wird. Google ermittelt mit seinem eigenen Page Rank den Erfolg jeder einzelnen Webseite und dies wird mit Hilfe so genannter Crawler gemacht. Diese sammeln Daten von verschiedenen Webseiten und verarbeiten sie dann weiter. Das Unternehmen hinter der Suchmaschine Google ist mittlerweile nicht nur eine der beliebtesten und am meisten genutzten Suchmaschinen, vielmehr zählt es zu einem der erfolgreichsten Unternehmen der Welt.

Bing – eine der bekanntesten deutschen Suchmaschinen

Deutsche Suchmaschinen sind einige am Markt vertreten und obgleich es die eine große Suchmaschine mit einer Art Monopolstellung gibt, erfreuen sich auch andere deutsche Suchmaschinen einer mehr oder minder großen Beliebtheit. Eine der beliebtesten hinter dem Suchmaschinen Riesen Google dürfte Bing sein. Bing ist im Bereich deutsche Suchmaschinen als nicht ganz unrelevant anzusehen. Seinerzeit vom Riesen Microsoft ins Leben gerufen, erleichtert sie dem Nutzer den Übergang vom Suchen zum Handeln. Deutsche Suchmaschinen sind speziell darauf ausgerichtet, den Bedürfnissen des deutschen Nutzers zu entsprechen. Ähnlich wie bei Google so hat der Nutzer auch bei Bing als Suchmaschine die Möglichkeit, seine Suchbegriffe in Form Bildern, Artikeln, also Webseiten oder Karten anzeigen zu lassen.

Deutsche Suchmaschinen – mit T-Online ist hier ein Original vertreten

T-Online ist im Bereich deutsche Suchmaschinen eine der besonderen Suchmaschinen. Als solche gehört sie zur Gruppe der deutschen Telekom und bietet dem Kunden neben einer übersichtlichen Anzeige der Suchergebnisse auch noch weitere Informationen. Auf der Startseite finden sich nicht nur aktuelle Nachrichten wieder, auch findet der Kunde hier Internetzugangssoftware, Homebanking sowie Möglichkeiten zum Shopping und Informationen zu verschiedenen Internettarifen. Im Bereich deutsche Suchmaschinen steht T-Online ihrer Konkurrenz also in nichts nach. So wird sie auch von Google bereit gestellt und nimmt in der Thematik deutsche Suchmaschinen einen ganz besonderen Stellenwert ein.

Yahoo – ein weiterer wichtiger Anbieter aus der Kategorie deutsche Suchmaschinen

Bereits im Jahre 1995 wurde Yahoo als Suchmaschine auf den Markt gebracht und bereichert seitdem die Kategorie deutsche Suchmaschinen. Da Yahoo seit dem Jahre 2009 mit Microsoft kooperiert, werden bei der Suche mit Yahoo auch Ergebnisse von Bing integriert. Der Bereich deutsche Suchmaschinen wird nun hierdurch ein wenig kompakter und dem Nutzer werden Ergebnisse so gebündelt und übersichtlich präsentiert. Mittlerweile ist Yahoo jedoch nicht nur eine der deutschen Suchmaschinen, vielmehr konnte Yahoo auch erfolgreich als Email Anbieter und heutzutage, obgleich sie im Bereich deutsche Suchmaschinen angesiedelt ist, in über 20 Sprachen weltweit vertreten.

Deutsche Suchmaschinen auf Erfolgskurs – auch Web.de ist dabei

Wie der Konkurrent Yahoo so ging auch Web.de im Jahre 1995 an den Start. Der ursprüngliche Gedanke, der hinter Web.de stand, war ursprünglich jedoch nicht im Bereich deutsche Suchmaschinen anzusiedeln. Vielmehr war dieses Portal in seiner Gründung als Webverzeichnis angedacht, das lediglich redaktionellen Nutzen erfüllen sollte. Inzwischen ist Web. de mehr als ein Anbieter aus dem Bereich deutsche Suchmaschinen. Der Nutzer profitiert hier von einer größeren Angebotsvielfalt. Neben Maildienstleistungen sind auch News auf der Seite des Anbieters zu finden.

GMX ein Beliebter Anbieter im Bereich deutscher Suchmaschinen

Im Gegensatz zu anderen Anbietern aus dem Bereich deutsche Suchmaschinen ist es bei dem Anbieter GMX genau anders herum. Ursprünglich war GMX als reiner Mailanbieter gedacht gewesen und wurde erst im Laufe der Jahre zu einem reinen Internetportal erweitert, in das auch eine Suchmaschine integriert wurde. So darf sich der Verbraucher über einen weiteren Anbieter am Markt deutscher Suchmaschinen freuen.

Welchen Einfluss deutsche Suchmaschinen auf den Erfolg einer Webseite haben

Obgleich Google der wichtigste der Anbieter deutscher Suchmaschinen ist, sollten jedoch auch die anderen nicht aus dem Auge gelassen werden. Zumindest dann nicht, wenn es darum geht, Webseiten durch eine Suchmaschinenoptimierung zu bearbeiten. Da einige Anbieter deutscher Suchmaschinen die Ergebnisse anderer Anbieter in ihrer Ergebnisliste integrieren, ist es sinnvoll, sich auch mit den anderen deutschen Suchmaschinen zu beschäftigen. Nur wer weiß wie sie arbeiten und Ergebnisse filtern, kann die Optimierung einer Webseite entsprechend angehen. Natürlich profitiert eine Webseite immer davon, wenn sie von möglichst vielen Anbietern aus dem Bereich deutsche Suchmaschinen erkannt werden kann und so auch entsprechend breit gelistet wird in den jeweiligen Suchergebnissen. Eine perfekte Suchmaschinenoptimierung sollte möglichst breit angelegt sein und das bezieht möglichst viele deutsche Suchmaschinen mit ein. Da sollten neben Google wenigstens noch die wichtigsten deutschen Suchmaschinen mit berücksichtigt und mit einbezogen werden. Alles in allem sind deutsche Suchmaschinen zwar im Vergleich zum Marktführer Google mit einem verschwindend geringen Anteil vertreten, dennoch sollten sie in Optimierungsprozessen Berücksichtigung finden.

STANDORTE

Auch wenn wir jeden unserer Kunden anbieten, Termine und inhaltliche Abstimmungen bei sich vor Ort zu vereinbaren. Gerne laden wir unseren Kunden auch zu uns in die Standorte ein. Hier können Sie gerne unserer Experten persönlich kennenlernen und sich ein Bild von unserer täglichen Arbeit für unsere Kunden machen. Stimmen Sie gerne einen entsprechenden Termin mit uns ab und kommen Sie uns besuchen. Hier finden Sie uns:

Kontakt aufnehmen