Instagram | Vor- und Nachteile im Social Media Marketing

Instagram ist großartig! Sagen zumindest viele. Um mit dem Trend zu gehen, haben wir natürlich auch ein Profil doch wo liegen die Vor- und Nachteile vom zweit größten Social Media Netzwerk neben Facebook? Hier ein Mal unsere Sicht der Dinge und was wir über Social Media Marketing auf Instagram denken.

Ist Instagram wichtig für Moderne Unternehmen?

Soziale Netzwerke sind heutzutage in aller Munde und kaum noch aus dem Internet weg zu denken. Vor allem die junge Generation nutzt diese täglich über mehrere Stunden auf ihrem Smartphone, Computer oder Tablett. Sie dienen dazu, dass Nutzer sich vernetzen und miteinander auf die verschiedensten Wege kommunizieren können. Die User haben ein Profil, mit welchem sie Freunde hinzufügen und Inhalte erstellen und teilen können, für die sie sich interessieren oder die aus ihrem Leben stammen, so dass es den ausgewählten Freunden im Netzwerk angezeigt wird und sie sich mit diesen über alle möglichen Themen, News-Artikel oder Videos austauschen können.

Deswegen ist Instagram unabdingbar, wenn man als modernes Unternehmen im Internet, besonders bei der jungen Zielgruppe, wirken möchte. Instagram ist ein Dienst zum Teilen von visuellen Inhalten wie Fotos und Videos. Wir vom Team schauen sowohl beruflich als auch privat oft auf andere Unternehmensprofile, wenn wir beispielsweise wissen wollen, mit wem wir es zu tun haben oder aber als privat Personen einen Eindruck von einem bestimmten Unternehmen bekommen möchten bevor wir ihm vertrauen schenken wollen. Vielen Usern gefällt vor allem das lockere auftreten auf Social-Media-Kanälen wie Instagram, Facebook und Co. Hier ist es nicht so steif, jeder duzt sich und man ist schnell über die Kommentarfunktion oder direkt Nachricht miteinander verbunden.

Was macht Instagram so besonders?

Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene sind Instagram erlegen. 84% der 14 bis 19-jährigen haben ein eigenes Profil auf der Foto Plattform, 58% der 20 bis 29-jährigen und 39% der 30 bis 39-jährigen. Sie können sich mit Leuten aus aller Welt vernetzen, deswegen auch Freunde auf der ganzen Welt finden und sind jederzeit für einander erreichbar. Zusätzlich können diese natürlich auch zu jeder Zeit auf Unternehmensprofile zugreifen. Was uns zu den positiven Aspekten an Instagram für Unternehmen bringt.

Instagram bietet viele Funktionen, die für private Nutzer lustig und spaßig scheinen, für Unternehmen aber das A und O des Online-Marketings sind. Durch die verschiedenen Funktionen wird es Unternehmen besonders einfach gemacht, Social Media Marketing mit Hilfe von Instagram zu betreiben. Sie können einen Business Account erstellen und hier über verschiedene Wege ihren Content für ihre Nutzer und Kunden teilen. Sie können eigene Hashtags erstellen und nutzen, Stories posten, Werbung schalten, Shopping Tools einbinden und auch auf viele weitere Möglichkeiten des Social Media Marketing zurückgreifen. Die ‚‚Influencer‘‘, als Marketingtool in der Welt der sozialen Netzwerke, gewinnen hier besonders die Beliebtheit der Unternehmen, da diese eine breite Masse an Menschen innerhalb weniger Sekunden ansprechen können.

Außerdem haben Unternehmen durch ihr Business Profil auch die Möglichkeit Statistiken einzusehen, die ihnen verschiedene Informationen wie Alter, Wohnort oder Geschlecht ihrer Follower und Profil Besucher verraten. Sie haben hier außerdem auch die Option, ihre Kontaktinformationen direkt im Profil zu hinterlegen. Ihre Profil Besucher können so einfach auf einen Button klicken, um das Unternehmen zu kontaktieren.

Oder doch lieber die Finger von Instagram lassen?

Aus der Business Perspektive gibt es an Instagram kaum etwas zu meckern. Man kann leider keinen Link unter einem Beitrag posten, da es Usern nicht möglich ist diesen anzuklicken. Instagram bietet allerdings andere Möglichkeiten auf Websites weiterzuleiten. Diese wären über einen Unternehmens Link direkt in der Profil Beschreibung oder aber über eine verlinkte Domain in der Instagram Story. In der Story kann der Nutzer einfach über einen ‚‚Mehr anzeigen‘‘ Button auf die verlinkte Domain innerhalb von Instagram weitergeleitet werden. Zusätzlich können Unternehmen ihre Produkte auch auf dem Beitrag verlinken, sodass der Nutzer bereits im Post den Artikel Namen und Preis angezeigt bekommt. Zusätzlich kann der Nutzer die Verlinkung auf dem Bild oder Video einfach anklicken und wird von da aus direkt zum Online-Shop des Unternehmens weitergeleitet. Es ist also ehrlich gesagt halb so wild, dass man nicht über die Bildunterschriften verlinken kann, da man genug andere Möglichkeiten hat, Besucher auf seine Website zu locken. Was leider auch nicht möglich ist, ist Posts zu planen. Wir können also Beispielsweise nicht Montags Morgens um 10 Uhr beschließen, dass wir einen total tollen Beitrag erstellt haben, der aber erst Mittwoch um 15 Uhr online gehen sollen und diesen dann irgendwo in eine Warteschlange packen. Wenn wir diesen Post am Mittwoch um 15 Uhr online haben wollen, müssen wir ihn schlichtweg am Mittwoch um 15 Uhr selbst posten.

Unser Fazit – Was ist nun Sache?

Wir als Unternehmen finden Instagram also super und sehen viele versteckte und nicht ganz so versteckte Chancen, vor allem für das Social Media Marketing. Natürlich hängt es für Unternehmen auch immer stark davon ab, wie viele visuelle Inhalte sie zu teilen haben. Wenn man im Marketing also einfach das Gefühl hat, es bringt nicht viel sich irgendwelche visuellen Inhalte aus dem Ärmel zu ziehen, weil das Konzept von Instagram einfach nicht zu der Firma passt, sollte man auch nicht auf Zwang versuchen Content zu produzieren. Da man so auch genug andere Möglichkeiten wie Facebook oder Twitter hat, um sein Social Media Marketing erfolgreich und professionell zu betreiben. Ein anderer großer Faktor ist, dass vor allem junge Leute auf Instagram unterwegs sind, wenn die eigene Zielgruppe also im höheren Alter ist, lohnt sich das Social Media Marketing im Allgemeinen eventuell nicht.
Wir von der SEOMATIK nutzen Instagram allerdings, sowohl im Unternehmen als auch privat Personen, sehr gerne und finden seine Features äußerst Hilfreich und spaßig.

Noch Fragen?

Zufällig gehört das Social Media Marketing (SMM) zu einer unserer Königsdisziplinen. Wenn wir also mit dem Beitrag Ihr Interesse an SMM und Instagram geweckt haben und Sie Hilfe in diesem Bereich brauchen, freuen wir uns, Ihnen weiterhelfen zu können. Kontaktieren Sie uns gerne über E-Mail, Telefon oder unser Kontaktformular auf unserer Website.

Die SEO Agentur SEOMATIK gehört mit sechs deutschen Niederlassungen zu den führenden Online Marketing Agenturen in Deutschland. Zum Leistungsspektrum gehören neben der Suchmaschinenoptimierung SEO der Bereich Suchmaschinenwerbung SEA und Social Media Marketing. Gerne unterstützen wir auch Sie im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und anderen Leistungen im Online Marketing.

Standorte unserer SEO AgenturBerlin – Bielefeld – Hamburg – Hannover – Köln – München

362 View