keyword-analyse

Keyword Analyse

 

Was ist eine Keyword Analyse?

Basis einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung von Webseiten ist die SEO Keyword Analyse.  Keywords sind Suchbegriffe, nach denen Internetnutzer in Suchmaschinen suchen. Sie gelten als Fundament einer  Online Marketing Strategie. Die richtigen Suchbegriffe entscheiden über den Erfolg von Webseiten oder Online Shops. Demzufolge hat die Keyword Analyse zu Beginn der Suchmaschinenoptimierung einen entscheidenden Einfluss auf die später erzielbaren Erfolge.

Hat man die passenden Suchbegriffe mit der Zielgruppe nach Angebot der Webseite identifiziert, so kann man die Webseite bzw. den Online Shop gezielt optimieren.

 

Ablauf einer Keyword Analyse

Keyword Analyse Ablauf

Konkurrenzanalyse

Die Konkurrenzanalyse ist ein wichtiger Bestandteil der Keyword Analyse. Hierfür filtert man die relevanten Konkurrenten heraus, welche zu dem gleichen Thema Ihrer Webseite ranken und welche die gleichen Produkte bieten. Demnach untersucht man die Keywords, die benutzt werden.  Zusätzlich ist es wichtig, die Stärken und Schwächen des Unternehmens zu filtern, welche die  Grundlage für die Strategie und Marketing bilden.

Die Wettbewerber sollte man nicht aus den Augen verlieren. Deshalb sollte man in regelmäßigen Abständen überprüfen, was die Unternehmen ausführen, um keine Marktentwicklung und Innovationen zu verpassen. Wichtige Kriterien neben den Stärken und Schwächen sind zum einen Qualität, Preis, Leistung und auch Marktpositionierung und Vertriebskanäle.

Bei der Konkurrenzanalyse darf man aber nicht das eigene Unternehmen vergessen, da es helfen kann, die eigenen Stärken und Schwächen besser einschätzen zu können. Dazu kann das eigene Unternehmen angeregt werden, die eigene Marketing- und Vertriebsstrategie neu zu überdenken.

 

 

Semantische Analyse

Google ordnet bestimmte Suchbegriffe nach Kauf- oder Informationsabsicht der Internetnutzer.  Demzufolge wird die Semantische Analyse bei der Optimierung von Suchdiensten immer bedeutender, denn diese beschreibt die Bedeutung der einzelnen Begriffen, die die Internetnutzer in die Suchmaschine eingeben.  Die Bedeutung der Texte auf Webseiten kann durch diesen Suchbegriffen vergrößert werden und somit kann aus vielen kleinen Teilen das Thema einer Webseite ermittelt werden.

Denkt man beispielsweise an das Wort „Käfer“, kommt das Bild von einem Insekt und einem Auto in den Sinn. Gibt man diesen Begriff in die Suchleiste ein, folgen Informationsseiten, Online-Shops oder Autohändler, wodurch Google das suchverhalten der Internetnutzer analysieren kann. Dementsprechend  werden auch synonyme Suchbegriffe für zentrale Keywords verwendet,  um einen umfangreicheren Nutzerkreis anzusprechen.

 

Google Analyse

Zu der Keyword Analyse gehört auch das Untersuchen von Keywords, wie hoch diese ranken. Damit man nicht die Übersicht verliert, ist es sinnvoll eine Tabelle mit den aufgelisteten Keywords anzufertigen.  Um festzustellen  welche Suchbegriffe am häufigsten gesucht werden, kann man Google Suggest verwenden, die Autocomplete – Funktion von Google. Bedeutet also es werden Keywords in die Suchmaschine eingegeben und Google schlägt noch weitere Keyword Kombinationen vor, welche man auch als Keywords festlegt. Jedoch macht nicht jeder Vorschlag Sinn, wenn es nicht zum Kontext des eigenen  Themas passt .

Bedeutend für die Keyword Analyse ist auch das Ermitteln von dem Suchvolumen der Keywords. Man untersucht also die Relevanz der einzelnen Keywords mit Hilfe von verschiedenen Tools. Nachdem man ein Tool ausgewählt hat, lässt sich dann feststellen, wie häufig im Monat nach den Keywords gesucht wird.

Keyword Analyse Google

Besonderheiten einer Keyword Analyse

Shorttail- und Longtail – Keywords

Bei den Keywords handelt es sich nicht nur um einzelne Begriffe, sondern auch um Kombinationen oder auch ganze Sätze. Man differiert zwischen Shorttail- und Longtail – Keywords. Man geht bei Shorttail-Keywords nur von einzelnen Wörtern wie z.B. „Blumen“ aus. Wobei die Longtail-Keywords aus einer Kombination aus mehreren Wörtern bestehen wie z.B. „Blumen pflanzen“ oder „Blumen im Garten pflanzen“.

Shorttail-Keywords haben zwar ein höheres Suchvolumen, jedoch ist die Konkurrenz, die die gleichen Keywords verwenden sehr groß und zudem ist es schwierig einzuschätzen, was genau die Intention des Suchenden ist. Die Longtail-Keywords hingegen sind einfacher zu optimieren, da diese ein geringeres Suchvolumen haben und daher ist die Konkurrenz kleiner. Zudem kennt man meist die Intention des Suchenden und sollten bei der Keyword Analyse mit eingebunden werden.

Keywords für B2C

B2C (Business-to-Consumer) definiert die Geschäftsbeziehung zwischen einen Unternehmen und einer Privatperson (Kunden). Hier werden Waren und Dienstleistungen direkt vom Hersteller an die Konsumenten verkauft und unterscheidet sich von B2B (Business-to-Business). Relevante Keywords für einen Online-Shop sind in erster Linie die Produkte, die verkauft werden.

Betreibt man einen Online-Shop, hat man oft eine große Zielgruppe, die Produkte sind simpel gehalten und die Verkaufszahl ist hoch. Die Keywords der B2C Produkte haben ein hohes Suchvolumen, da eine große Masse nach ähnlichen Produkten sucht. Mithilfe der Keyword Analyse lassen sich ideale Keywords für die Suchmaschinenoptimierung finden. Zusätzlich sollte man sich fragen, wonach die Zielgruppe sucht und den Verbraucher und seine Intention verstehen.

Um höher zu ranken bietet sich Linkbuilding an, denn beim B2C ist es einfach links zu setzen, da es viele Blogs, Foren und sonstiges zu diesen Themen gibt.

 


Keywords für B2B

Beim B2B hingegen werden Unternehmen angesprochen und keine Privatpersonen. Daher ist die Zielgruppe klein und definiert, es werden komplexere Produkte angeboten mit hohem Beratungsbedarf und die Verkaufsanzahl ist gering im Gegensatz zum B2C. Hier sollte man Keywords verwenden, die das Unternehmen und die Themen der Webseite beschreiben.

Das  Suchvolumen der Suchbegriffe ist sehr gering, da diese individuell ausgewählt wurden. Man sollte dennoch eine präzise Keyword Analyse durchführen, um die richtigen Suchbegriffe für die Konsumenten zu finden. Dabei sollte man die Produkt- und Kundensicht berücksichtigen. Man sollte sich daher die Fragen stellen, wer die Kunden sind, welche Probleme die Kunden haben, ob das Produkt die Probleme lösen kann und in welcher Darbietung die Kunden die Problemlösung haben wollen.

Im Gegensatz zum B2C ist das Linkbuilding hier deutlich diffizil, da sich wenige mit diesen speziellen Themen beschäftigen und die Nachfrage gering ist. Es wäre von Vorteil zu schauen, auf welchen Plattformen die Konkurrenz vertreten ist und bessere Backlinks vorweisen zu können.  B2B Webseiten benötigen jedoch weniger Links für eine gute Position in den Suchergebnissen.

 

Keyword Analyse Grund

Suchintention

Wenn ein Internetnutzer Keywords in die Suchleiste eingibt, will er damit ein bestimmtes Ziel erreichen. Die Zielseiten sollten dementsprechend  der Suchintention nach entsprechen.  Die Suchintention steckt hinter den einzelnen Keywords und hierfür gibt es drei Arten:

• Navigationsbezogen: Der Internetnutzer weiß warum er auf eine Webseite gelangen möchte, kennt aber die URL nicht. Beispielsweise sucht der Nutzer nach „SEO Agentur SEOMATIK“ und es wird ihm die dazugehörige Webseite angezeigt, in diesem Fall https://www.seomatik.de/

• Transaktionsbezogen:  Wie der Name schon sagt, möchte der Nutzer eine Transaktion durchführen z.B. „Online kaufen“ oder „Hotel buchen“

 Informationsbezogen:  Der Nutzer will sich informieren lassen wie „Tipps gegen..“ oder „Defintion von..“

Fazit zur Keyword Analyse

Alles in einem ist die Keyword Analyse mit großem Aufwand verbunden, jedoch  hat man mit einer professionellen SEO Keyword Analyse den wichtigsten Bestandteil einer erfolgreichen Webseite.
Man sollte aber ständig auf dem laufenden bleiben und die Konkurrenz dabei beachten. Regelmäßiges Wiederholen der Keyword Analyse ist sehr wichtig, da sich das Internet und der Wettbewerb ständig ändert.
Sie haben noch Fragen? Wir von der SEO Agentur SEOMATIK beantworten Ihnen alle Fragen rund um SEO und unterstützen Sie bei der Suche, die richtigen Keywords zu finden und höhere Rankings zu erzielen!