Persona

Agentur seomatik-slide-mobil
Agentur seo-slide

persona

 Google Partner  beste SEO Agentur

Definition Persona- Was ist eine Persona?

Was ist eine Persona überhaupt? Der Begriff Persona beschreibt Nutzermodelle, welche aus typischen Vertretern einer Zielgruppe erstellt werden. Die Personas werden aufgrund ihrer Merkmale charakterisiert. Eine Persona verfügt über einen Namen, Gesicht, Wohnort, Alter, Berufstätigkeit, Hobbies, Familienstand, Werdegang, Ziele sowohl private als auch beruflich, Verhaltensweisen, Vorlieben und Erwartungen.

Personas werden nicht als Durchschnitt einer Zielgruppe gesehen, sie repräsentieren eine Person in einer Zielgruppe. Deswegen werden meistens mehr als eine Persona für eine Zielgruppe erstellt.

 

Entwicklung von Personas

Wie kann ich als Unternehmen herausfinden, was meine Kunden wollen und wie können mir Personas dabei helfen? Personas können auf der Grundlage von Interviews, Benutzertests, Umfragen, Web-Analysen und vorhandenem Wissen erstellt werden. Auch wenn diese Maßnahmen Zeit und Geld kosten, sollten sie trotzdem durchgeführt werden. Sonst geht die Entwicklung von Produkten oder Lösungen in eine ungewisse Richtung. Die Maßnahmen bieten klare Erkenntnisse, Informationen und eine Vorstellung über die potenziellen Kunden.

 

Wann ist die Entwicklung von Personas sinnvoll?

Die Entwicklung von Personas ist besonders zu Beginn eines Produkts hilfreich. Allen Projektbeteiligten wird so ein klares Bild von der Zielgruppe präsentiert, außerdem dienen Personas als Entscheidungsgrundlage für Entwicklungsprozesse.

Aber auch bei der Weiterentwicklung und Betreuung eines Produkts können Personas eingesetzt werden. Personas helfen Entscheidungen im Interesse der Zielgruppen zu treffen.

 

Arten von Personas

Personas können in vielen verschiedenen Bereichen eingesetzt werden, beispielsweise im Marketing, Vertrieb, Werbung und noch viele weitere. Durch die hohe Einsatzfähigkeit wird die Nützlichkeit der Personas deutlich.

Nach Alan Cooper gibt es 3 verschiedene Persona Typen, Marketing Persona, Proto Persona und Design Persona. Mittlerweile wurden weitere Persona Typen hinzugefügt, wie Buyer Persona, Candidate Persona, Customer Persona, User Persona und Search Persona. Dies zeigt ebenfalls wie vielseitig Personas sind.

 

Eigenschaften von Personas

Es gibt viele verschiedene Eigenschaften, mit denen eine Persona ausgestattet werden kann. Bei der Auswahl der Eigenschaften sollte auf die Relevanz für das Unternehmen und die Entwicklung des Produktes geachtet werden. Mögliche Eigenschaften sind zum Beispiel, Vor- und Nachname (realistisch), Alter, Geschlecht, Wohnort, Bildung, Berufstätigkeit, Familienstand, Hobbies, Interessen, Foto, Erwartungen und weitere.

 

Wozu dienen Personas?

Personas dienen als Vertreter ihrer Zielgruppe und bieten Projektbeteiligten die Möglichkeit sich mit ihnen zu identifizieren und die Interessen einer Zielgruppe zu verstehen. Punkte wie Freizeit und Hobbies einer Persona geben Aufschluss darüber, welche Interessen eine Zielgruppe hat. Außerdem kann man Informationen darüber erhalten, wie die technische Ausstattung der Nutzer ist, welche Ziele der Nutzer verfolgt und wo die Nutzer sich im Web aufhalten.

 

Persona- Konzept nach Projektphasen

In verschiedenen Projektphasen wie der Projektvorbereitung zur Analyse, der Projektdurchführung und Ausarbeitung von Lösungen lassen sich Personas nutzen. Es ist wichtig, möglichst früh konkrete Vorstellungen von den Anwendern und deren Bedürfnisse zu haben. Es sollte sich immer an den Benutzerzielen orientiert werden.

Die Personas können mit ihren Gewohnheiten und Vorlieben als Orientierung genutzt werden, um bei der Entwicklung nicht die Ziele aus dem Blick zu verlieren.

Auch auf der Suche nach Lösungen, können Personas bei der Optimierung helfen.

 

In welcher Projektphase können Personas eingesetzt werden?

Personas können sowohl in der Analyse als auch im Betrieb eingesetzt werden. Bei der Analyse ist es bereits am Anfang wichtig, sich eine konkrete Vorstellung über die Zielgruppe zu machen. Bereits in der Anforderungsanalyse sollten Personas aufgrund von qualitativen und quantitativen Daten gebildet werden, um Zielgruppen besser beschreiben zu können.

Im Betrieb können mit Personas ein Soll-Ist-Abgleich durchgeführt werden, so können Erwartungen überprüft werden. Die gebildeten Personas können einerseits dabei helfen, die Webseite zu optimieren oder andererseits eine Neuausrichtung entsprechend der Zielgruppe zu gestalten.

 

Vorteile von Personas

Das Arbeiten mit dem Persona- Konzept bietet verschiedene Vorteile.

  1. Es erleichtert die Analyse zu Produktbeginn, Diskussionen über Lösungen bei der Produktdurchführung und Optimierungen von Produkten, deswegen eignet es sich gut als Kommunikationsmittel.
  2. Die Zielpersonen werden bei der Produkt- und Lösungsentwicklung stets beachtet
  3. Das Verständnis für unterschiedliche Kunden wird gefördert
  4. Fördert die Empathie mit potenziellen Kunden

 

Tipps zu Personas

Für die jeweilige Situation sollte die Anzahl der Personas für eine Zielgruppe angepasst werden. Die Personas sollten realistisch und detailliert beschrieben werden, um der realen Zielgruppe zu entsprechen. Ebenfalls sollten die Personas visualisiert werden, beispielsweise an einer Wand oder Board. Um der realen Zielgruppe gerecht zu werden, sollten die Personas im Laufe der Zeit mit entwickeln und verändern.

 

Entwicklung und kontinuierliche Verwendung

Für die Verwendung des Persona- Konzepts gibt es zwei verschiedene Wege. Entweder die Verwendung von Proto Personas oder die Durchführung von Marktforschungen und Workshops.

Ist bereits Wissen über die Zielgruppe vorhanden, so kann eine Proto Personas erstellt werden. Hier werden aber lediglich die Bedürfnisse eines fiktiven Anwenders dargestellt. Dies fördert gerade zum Anfang der Produktentwicklung ein einheitliches Verständnis und hilft bei der Festlegung von Entwicklungszielen.

Allerdings kann Proto- Personas keine datenbasierte Personifizierung, wie zum Beispiel Marktforschung ersetzen. Um datenbasierte Personas zu erstellen, eignen sich beispielsweise Interviews, Beobachtungen von Anwendern, Feedback von Kunden und Auswertungen von Umfragen. Um die Ergebnisse aufzuarbeiten, bietet sich ein Workshop an.

Dieser Workshop sollte aus der Erhebung, Auswertung und Konkretisierung von Daten; Entwicklung und Konkretisierung von Persona-Gütern und der Detailierung und Dokumentation der einzelnen gefundenen Personas bestehen.

Die Personas sollten visualisiert und für die Mitarbeiter gut sichtbar sein, um die Zielgruppe nicht aus den Augen zu verlieren.

KONTAKT
Schreiben Sie uns
oder rufen Sie an

Erfolg kann ganz einfach sein und ist oft nur die richtige Entscheidung im richtigen Moment. Entscheiden Sie sich für einen unverbindlichen Erstkontakt mit der Online Marketing Agentur SEOMATIK und lassen Sie und über die Möglichkeiten für Ihre Webseiten und Ihr Unternehmen sprechen. Bereuen kann es nur der, der es nicht in Anspruch nimmt.

Kostenlose Hotline: 0800 7243 415
E-Mail: anfrage@seomatik.de

    Agentur Stadt
    Persona
    4,9 rating based on 12.345 ratings
    Overall rating: 4.9 out of 5 based on 66 reviews.

    STANDORTE

    Auch wenn wir jeden unserer Kunden anbieten, Termine und inhaltliche Abstimmungen bei sich vor Ort zu vereinbaren. Gerne laden wir unseren Kunden auch zu uns in die Standorte ein. Hier können Sie gerne unserer Experten persönlich kennenlernen und sich ein Bild von unserer täglichen Arbeit für unsere Kunden machen. Stimmen Sie gerne einen entsprechenden Termin mit uns ab und kommen Sie uns besuchen. Hier finden Sie uns:

    Kontakt aufnehmen